Texte denken. Texte schreiben

3_Schreiben_FreitagDie Henri-Nannen-Schule ist keine reine Printschule. Trotzdem ist unsere gesamte Ausbildung geprägt von regelmäßiger, intensiver Arbeit mit Texten. Mit dem Schreiben von Texten in ganz unterschiedlichen Formaten – und mit dem gegenseitigen Kritisieren der Arbeiten.

Wir tun dies, weil wir davon überzeugt sind, dass ein gelungener Text gleich mehrere essentielle journalistische Fähigkeiten voraussetzt: Klarheit im Denken – um jedes Thema auf seinen relevanten Kern verdichten zu können. Ein Gespür für die Dramaturgie guter Geschichten. Die Fähigkeit, komplexe Themen zu entwirren und verständlich zu erläutern. Eine Leidenschaft für Präzision beim Beobachten und Wiedergeben. Ein Faible für die Nuancen der Sprache und den Geschmack der Worte.

Wir sind überzeugt: Nichts stärkt so viele journalistische Fertigkeiten auf einmal wie der Versuch, erstklassige Texte zu schreiben.

Redigierte Texte