Ausbildung / Lehrgänge

Unser 37. Lehrgang

Mit vier Frauen und zwölf Männern war der 37. Lehrgang die männerlastigste Klasse seit Jahrzehnten, bei den meisten Lehrgängen halten inzwischen die Frauen die Mehrheit. Die Ausbildung dauerte von Juli 2016 bis Dezember 2017. Woher kamen die 37er, was machen sie heute? Eine Antwort in 16 Kurz-Biographien.

Benedikt Becker

Berlin

benebecker

benedikt.becker@wiwo.de

Vor der Schule

Posaunist bei der Bundeswehr, Sportredakteur in Namibia. Als Reporter mit Gysi im Kindergarten, mit Merkel im Gymnasium. Politikstudium in Berlin und Aix-en-Provence, Master in Management an der HEC Paris.

Während der Schule

Wunderwelt der Wirtschaft bei Handelsblatt und Zeit, Verlagsausflug bei Gruner+Jahr (Capital/Business Punk). Abschluss der Praktikantenkarriere im Spiegel-Hauptstadtbüro.

Nach der Schule

Hauptstadtkorrespondent bei der WirtschaftsWoche.

Arbeitsproben

Marius Buhl

Berlin

marius_buhl

marius.m.buhl@gmail.com

Vor der Schule

Wollte Skiprofi werden, aber das Kreuzband riss. Wollte das Jura-Staatsexamen (Schwerpunkt: Internationales Recht) bestehen, aber der Geduldsfaden riss. Stattdessen: Volontariat bei der Badischen Zeitung mit einer Station im Sport der Süddeutschen Zeitung.

Während der Schule

Texte über den abgeschobenen Mitschüler im Tagesspiegel, den besten Skifahrer der Welt im Spiegel, einen toten Basejumper in der Zeit und das Leben der eigenen Oma im SZ-Magazin.

Nach der Schule

Reporter in Berlin und weit weg, meist über Sport und Gesellschaft, auch Nachrufe, am liebsten Porträts. Schreibt für den Tagesspiegel Sonntag, das SZ-Magazin, die Zeit und den Spiegel. Kuratiert für Reportagen.FM.

Arbeitsproben

Susan Djahangard

Vor der Schule

Politikwissenschaft in Düsseldorf, Nottingham und Berlin studiert. Frei geschrieben, zuletzt für Zeit Online. Den Alternativen Medienpreis gewonnen und sich bei der Jugendpresse als Chefredakteurin geübt.

Während der Schule

Praktika beim Tagesspiegel (Lokal), Spiegel (Deutschland), National Geographic und der Zeit (Wirtschaft).

Nach der Schule

Redakteurin Zeit Wirtschaft.

Arbeitsproben

Martin Eimermacher

Vor der Schule

Bummelstudium (Geschichte und Politik). Kulturveranstaltungen organisiert. Sehr gute (!) Lieder für Schrammelbands geschrieben.

Während der Schule

Praktika bei „Die Zeit“, „brand eins“, „PM History“ und „Die Welt/Welt am Sonntag“ (Hamburg-Ressort).

Nach der Schule

Redakteur im Feuilleton der Zeit.

Arbeitsproben

Steffi Hentschke

Vor der Schule

Studium der Politikwissenschaft, Freie Mitarbeiterin Zeit Online.

Während der Schule

Zeit Hamburg, Zeit im Osten, Lufthansa Magazin, Stern Berlin.

Nach der Schule

Redakteurin Geo Reise, Reporterin Zeit Hamburg.

Arbeitsproben

Lisa McMinn

Vor der Schule

Wollte Geheimagentin werden, wurde Talkshowredakteurin. Nebenbei Politik und Publizistik an der FU Berlin, in Budapest und Hamburg studiert.

Während der Schule

Praktika beim Tagesspiegel (Lokal), stern (Gesellschaft), Brigitte Woman und Die Zeit (Ressort Z). Nebenbei Geschichten für SternCrime und Geo.

Nach der Schule

Freie Reporterin, vor allem für Geo und Die Zeit.

Arbeitsproben

Robert Pausch

Berlin/Hamburg

robert.pausch3@gmail.com

Vor der Schule

Politik, Soziologie und Geschichte in Göttingen studiert. Dort vier Jahre am Institut für Demokratieforschung gearbeitet und zur Pädophiliedebatte bei den Grünen, später zur AfD geforscht. Daneben frei geschrieben, vor allem für Zeit Online.

Während der Schule

Stationen bei taz, Stern, Geo Epoche und Zeit. Texte u.a. für FAS, Tagesspiegel und Zeit Geschichte. 1.Platz jj-Reportagepreis 2017.

Nach der Schule

Arbeitet im Politikressort der Zeit.

Arbeitsproben

Martin Pfaffenzeller

Vor der Schule

Masterarbeit über Machiavelli und Zwanzigzeiler über Alba Berlin.

Während der Schule

Praktika bei Spiegel Online Wissenschaft, im Hauptstadtbüro des Spiegel, bei Geo Epoche/Wissen und im Ressort Investigative Recherche der Süddeutschen Zeitung (Mitarbeit an den Paradise Papers).

Nach der Schule

Freier Journalist in Berlin: Politik, Geschichte und Investigation.

Arbeitsproben

Stefanie Pichlmair

Vor der Schule

Aufgewachsen zwischen braun-weißen Kühen. Nach dem Germanistikstudium für die Journalistenschule in den Norden gezogen.

Während der Schule

Praktika bei Zeit, Stern, Beef und Hamburger Abendblatt

Nach der Schule

Redakteurin und Reporterin beim Stern. Gerne Deutschlandgeschichten und besonders gern welche, in denen niemand stirbt.

Arbeitsproben

Jonas Schaible

Vor der Schule

Politikwissenschaft in Tübingen (Bachelor) und Berlin (Master). Blog, Zeitung, Agentur. Twitter. Wurde verdächtigt, einen Bundespräsidenten gestürzt zu haben.

Während der Schule

Tagesspiegel (Politik), Die Zeit (Hauptstadtbüro), Capital.

Nach der Schule

Parlamentsreporter für t-online.de. Am liebsten Analysen.

Arbeitsproben

Nico Schmidt

Vor der Schule

Kreatives Schreiben und Kulturwissenschaft studiert in der niedersächsischen Provinz und in Berlin. Ein Magazin übers Scheitern gegründet. Hospitanzen bei Freitag, Tagesspiegel und Stern. Mitarbeiter bei Zeit Online. Recherchestipendiat in Osteuropa.

Während der Schule

Praktika bei Walden, Tagesspiegel (Lokal), Der Spiegel (Deutschlandredaktion) und Die Zeit (Investigativ).

Nach der Schule

Freier Reporter und investigative Recherche u.a. zu den Themen Armut, Neue Rechte, innere Sicherheit und politische Kultur.

Arbeitsproben

Florentin Schumacher

Vor der Schule

Bachelor in Politik und VWL, Redakteur im Regionalteil der FAZ, davor auch mal bei der Pforzheimer Zeitung und der legendären Schülerzeitung Hallo.

Während der Schule

Praktika bei Spiegel Online, Geo, Neon und im Feuilleton der FAS, zudem Geschichten für Capital, Zeit und Stern Crime, ausgezeichnet mit dem Ernst-Schneider-Förderpreis 2016 für Wirtschaftsjournalismus.

Nach der Schule

Frei. Für Geo in Asien, für die FAS im Internet, für alles andere in Hamburg.

Arbeitsproben

Frederik Seeler

Hamburg/Berlin

frederik.seeler@gmail.com

Vor der Schule

Schauspieler am Ohnsorg-Theater, in Togo beim Lokalradio Quizshows moderiert und Hip-Hop aufgelegt. Danach Jura in Heidelberg studiert.

Während der Schule

Praktika bei der FAZ Rhein-Main-Zeitung, im Politikressort von Faz.net, Zeit Hamburg, Vice und in einer Stern-Entwicklungsredaktion.

Nach der Schule

Redakteur beim Magazin JWD

Arbeitsproben

Markus Sehl

Vor der Schule

Studium der Rechtswissenschaft in Freiburg, Istanbul und Berlin, danach kurzes Gastspiel am Deutschen Literatur Institut in Leipzig.

Während der Schule

Praktika bei taz (Ökologie & Wirtschaft), art-Magazin, Die Zeit (Investigativ-Ressort), NDR (Investigation/Rechercherverbund).

Nach der Schule

Redakteur bei Legal Tribune Online, daneben freier Autor für Investigation, Recht, Ungerechtigkeit, Sicherheitspolitik und Türkei.

Arbeitsproben

Daniel Sippel

Hamburg/Berlin

post@danielsippel.com

Vor der Schule

Es begann mit einem Schülerpraktikum beim WDR Essen. Danach Studium der Politikwissenschaften und der Philosophie in London (LSE) und Paris (Sciences Po). Stipendiat der Studienstiftung. In meiner Freizeit Kammermusiker und Moderator einer eigenen Sendung im Studentenradio.

Während der Schule

Viel gedreht und geschnitten. Praktika beim Stern (Ausland und Wissen), Süddeutsche Zeitung und sueddeutsche.de, und bei der Gruner+Jahr Verlagsgeschäftsführung. Stipendiat im Programm Wissenschafts- und Auslandsjournalismus der Studienstiftung.

Nach der Schule

Redakteur beim Magazin JWD

Arbeitsproben

Jean-Pierre Ziegler

Vor der Schule

Lokalreporter in Nürnberg; studierte Sozialökonomie und Staatswissenschaft in Nürnberg, Straßburg und Lüneburg. Praktika bei der Deutschen Botschaft in Asmara und beim Europäischen Parlament in Straßburg.

Während der Schule

Stationen bei Neon, DB Mobil und Spiegel Online.

Nach der Schule

Redakteur bei Spiegel Online im Ressort Panorama. Schreibt dort über Kriminalität, Soziales und Prominente.

Arbeitsproben